Unsere Mitglieder

Hier stellen sich unsere Mitglieder etwas genauer vor:

DIDYMOS – ein Familienunternehmen in jeder Hinsicht

Vom ersten eigenen Tragetuch der Firmengründerin Erika Hoffmann bis zum weltweit erfolgreichen Vorreiter in Sachen Design, Qualität und Umweltbewusstsein – das ist die Geschichte von DIDYMOS.

Aus der Idee, Babys wieder nah am Körper zu tragen, entwickelte Erika Hoffmann DIDYMOS zu einem dynamischen Familienunternehmen, das seit 2015 in zweiter Generation von den Töchtern Tina und Anna Hoffmann in bewährter Tradition weitergeführt wird.

“weiterlesen“

1972 fing DIDYMOS mit 2 kurzen Tragetüchern und 2 Bindetechniken an. Im Lauf der Jahre sind dann weitere Trageweisen, Varianten, neue Muster und Tragehilfen hinzugekommen. Heute bietet DIDYMOS Babytragetücher in verschiedenen Standardgrößen an und fertigt auf Wunsch auch längere Tücher. Zusammen mit Kunden und tragebegeisterten Eltern werden immer wieder neue modische Designs entwickelt und Tina und Anna Hoffmann freuen sich über regelmäßige Anregungen, denn die Zusammenarbeit mit Eltern nach ihren Bedürfnissen war DIDYMOS schon immer wichtig.

Daraus sind weitere Tragehilfen wie der DidySling, der DidyTai – eine Mei-Tai ähnliche Tragehilfe, der DidyKlick – ein Halfbuckle, eine Mischung aus Tuch und fertiger Tragehilfe mit Beckengurt und ganz neu der DidyGo – ein Onbuhimo fürs Rückentragen, entstanden.

Seit den Anfängen achtet das Unternehmen auf höchste Qualität und umweltverträgliche Herstellung, vom Anbau der Baumwolle bis zum fertigen Produkt. DIDYMOS-Tragetücher werden in regional ansässigen Betrieben gewoben. Alle Produktionsstufen sind GOTS zertifiziert, den höchsten ökologischen und sozialen Standards für Textilien. Unsere DIDYMOS-Babytragetücher benotete Öko-Test bisher jedes Mal mit der Note „sehr gut“.

DIDYMOS wurde bereits mehrfach als familienfreundlicher Betrieb ausgezeichnet. Wir sind seit über 45 Jahren ein anerkannter Ausbildungsbetrieb, dabei legen wir großen Wert darauf, auch jungen Menschen mit schwierigeren Startbedingungen eine fundierte Ausbildung anzubieten. Unsere soziale Verpflichtung als Unternehmen nehmen wir auf verschiedenen Ebenen ernst, sei es durch Spenden und Engagement in regionalen Projekten oder zum Beispiel die Unternehmenspartnerschaft mit „Ärzte ohne Grenzen“. Mehr dazu finden Sie hier: https://www.didymos.de/ueber-didymos/corporate-responsibility/

“weniger“

KAPUALOVE – Premium-Tragetücher aus Deutschland

Für die Herstellung unserer Tücher ist uns nichts wichtiger als höchste Qualität in allen Bereichen. Dafür arbeiten wir in einem sehr persönlichen und engen Verhältnis mit einer traditionellen Weberei in Deutschland zusammen. Vom Design bis zur Verpackung sind unsere Produkte komplett „Made in Germany“!

“weiterlesen“

Seit der Gründung und unserem Markteintritt in 2015 leben wir die konsequente Philosophie, uns auf streng limitierte Editionen in sehr kleinen Stückzahlen zu konzentrieren. So könnt ihr euch bei jedem Produkt aus unserem Hause sicher sein, dass es ein ganz besonderes und exklusives Traumtuch ist. Da bei uns „limitiert“ nicht nur ein Wort ist, haben wir unsere Styles seit Anbeginn in unserer eigenen APP „KAPUALOVE“ transparent mit Stückzahlen und allen relevanten Informationen hinterlegt.

Vom Neugeborenen bis zum Toddler bieten wir euch Tragetücher und Blends für alle Lebensabschnitte und alle Jahreszeiten in einer großen Vielfalt an Designs und Farbkombinationen. Wir verwenden nur die besten Garne von ausgewählten Lieferanten und arbeiten an innovativen Webtechniken, um pflegeleichte Tragetücher und Ringslings mit maximalem Tragekomfort und bestem Grip zu bieten. Unsere Tücher bekommt ihr in allen gängigen Flächengewichten. Und für die Flauschliebhaber unter euch haben wir etwas ganz besonderes entwickelt: unser beliebtes „WATTIGES DICKERCHEN®“.

Teil unserer Persönlichkeit ist es, immer offen und neugierig zu bleiben und manchmal auch etwas verrücktes zu probieren: als erster Hersteller für Babytragetücher weltweit haben wir einen Lizenzvertrag mit Sanrio abgeschlossen und seit März 2018 unser exklusiv designtes HELLO KITTY Babytragetuch veröffentlicht, welches es in immer wieder wechselnden Blends und Farben über unseren Shop zu kaufen gibt.

 

Wir leben das Motto „Tragen verbindet“ auch auf Herstellerseite: wir freuen uns sehr, mit LIMAS eine Kooperation im Bereich Tragehilfen gestartet zu haben. LIMAS Tragen (Basic, Plus, Flex) in unserem beliebten MUTTERLIEBE®-Design sind exklusiv bei uns erhältlich.

Unsere Kunden stehen ohne Kompromisse im Mittelpunkt unseres Handelns und Denkens. Wir glauben, dass der Schlüssel zum Erfolg darin besteht, auch die allerkleinsten Details immer wieder zu fokussieren und mit ausgezeichneter Qualität und Leidenschaft viele Kunden zu begeistern!

Ein KAPUALOVE ist eine Wolke voller Liebe!

 

“weniger“

KOKADI – der Stern am Tragehimmel

„KOKADI“ – ein kleines Wort, welches die Tochter von Ceyda Temur (Gründerin und CEO) mit 17 Monaten vor sich hinplapperte, hat heute große Bedeutung. Aus dem Herzenswunsch, die eigene Tochter nah bei sich zu tragen und auf der Suche nach einem Trageprodukt mit hohem Tragekomfort in modernem Look, gründete Ceyda Temur im Jahr 2010 die Marke mit dem Stern – die KOKADI GmbH. Diese zählt heute zu den führenden Herstellern von BabyTragehilfen und Spezialist in allen Belangen rund ums Tragen. Nach acht erfolgreichen Jahren ist die Marke KOKADI eine feste Größe auf dem internationalen Babywearing-Markt.

“weiterlesen“

Seit 2010 prägt KOKADI den BabyTragemarkt mit stilvollen, farbenfrohen und modischen Designs. Bestand das Sortiment zu Beginn noch ausschließlich aus TrageTüchern, wurde es schon 2013 erweitert um das Modell TaiTai und eine echte Innovation: Den KOKADI Flip! Eine Full-Buckle-Trage, die Dank des stufenlos verstellbaren Stegs mit dem Kind mitwächst. In den darauf folgenden Jahren vervollständigten WrapStar, WrapTai und Onbu das KOKADI Sortiment.

In enger Zusammenarbeit mit Eltern, Hebammen, Trageberaterinnen, Ärzten und anderen Trageexperten wird nicht nur Aufklärungsarbeit rund um das immer noch sehr komplexe und erklärungsbedürftige Thema „Tragen“ geleistet. Es herrscht auch ein reger Informationsaustausch, aus dem heraus immer wieder neue modische Designs entwickelt werden.

Für die Produkte werden ausschließlich die besten Qualitäten natürlicher Bio-Rohstoffe verwendet. Diese sind fair gehandelt und werden in der EU zu den einzigartigen KOKADI BabyTragen und -Tüchern konfektioniert. Ein besonderes Augenmerk gilt der Nachhaltigkeit: Für die Produkte werden GOTS-zertifizierte (Global Organic Textile Standard) Garne eingesetzt und in weiteren zertifizierten Produktionsstufen verarbeitet – ein Aushängeschild für Umweltfreundlichkeit und Sozialverantwortung.

Aus einer Facebook Fan-Gemeinde gewachsen, blickt die Gründerin und 4-fach-Mama heute stolz auf ein in 40 Ländern agierendes Unternehmen, das immer bekannter wird. Das Sortiment deckt mit den ergonomisch ausgefeilten Produkten den kompletten Babywearing-Bereich ab und blickt stolz auf die steigende Nachfrage und Begeisterung.

Aber KOKADI ist nicht nur die beliebte Marke mit dem Stern. Das Unternehmen erfreut sich auch großer Zufriedenheit bei den Mitarbeitern. Nicht umsonst ist der Spezialist in Sachen Tragen seit 2015 durch die Bertelsmann Stiftung zertifiziert als familienfreundlicher Arbeitgeber. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://kokadi.de/unternehmen-philosophie

KOKADI ist längst mehr als nur ein Label – es ist ein Lebensgefühl, das verbindet.

“weniger“

LIMAS – Deine mitwachsende Babytrage

Die Geschichte von LIMAS begann, als sich zwei Menschen am anderen Ende der Welt kennen und lieben lernten.

Als ich 2009 meinen Mann Philipp während eines Austauschsemesters in China in der Mensa zum ersten Mal gesehen habe, hat mein Herz ganz laut gepocht. Es war Liebe auf den ersten Blick. Ich musste meinen ganzen Mut zusammennehmen, um ihn anzusprechen. Wie traurig war ich, als ich erfuhr, dass er nach Semesterende wieder nach Hause musste…

“weiterlesen“

Doch aus einem geplanten Semester in Dalian wurden drei gemeinsame Jahre in China – zwei davon in Shanghai.

2012 kehrten wir nach Deutschland zurück, heirateten und zwei Jahre später kam unsere erste Tochter Lili Marie (später Fräulein LI-MA-S) zur Welt. Sie liebte es, getragen zu werden und so machten wir gleich eine Trageberatung. Ich genoss die Nähe zu meinem Kind und die zahlreichen Vorteile des Tragens im Alltag. Deshalb informierte ich mich weiter über das Tragen und testete verschiedene Tragetücher und Tragehilfen. Sehr bald hatte ich das Tragen so sehr ins Herzen geschlossen, dass ich andere Eltern dafür begeistern wollte und eine Ausbildung zur Trageberaterin machte.

Bald darauf nähte ich zusammen mit meiner Mama eine Babytrage ganz nach unseren Wünschen und unsere kleine Maus fühlte sich sofort pudelwohl darin. Anschließend nähten wir eine Babytrage für eine Freundin, die gerade ihr zweites Kind bekommen hatte. Dann nähten wir noch eine, und noch eine, und noch eine…. Und eines Tages fragte die erste Hebamme, ob sie auch eine Babytrage von uns genäht bekommen könnte. So nähte Oma immer weiter und Opa schnitt die Stoffe zu. Nach und nach lernte sogar Opa – der eigentlich Mechaniker ist – ganze Babytragen zu nähen. Als die beiden mit dem Nähen nicht mehr hinterherkamen, machten wir uns auf die Suche nach einer Näherei.

Anfangs lagerten wir die Babytragen noch bei uns im Kämmerchen. Als der Platz knapp wurde, zog „das Lager“ in den Keller unserer zweiten Oma um. Bald wurde es auch dort zu eng und unser Auto musste vorübergehend aus der Garage ausziehen, um dort Platz für die LIMAS zu schaffen, solange wir einen geeigneten Raum für unsere Familienfirma suchten.

Seit Februar 2017 tragen wir nun auch unsere zweite Tochter Laura in der LIMAS und sie freut sich – wie ihre Schwester zuvor – in der LIMAS die Welt zu erkunden.

Die Bedürfnisse von Laura und der turbulente Alltag mit zwei kleinen Kindern bringen uns immer wieder auf neue Ideen, wie wir die LIMAS weiterentwickeln und an die individuellen Bedürfnisse von Eltern und Kind anpassen können.

So hat die LIMAS bereits ihre „Geschwister“ LIMAS Plus und LIMAS Flex bekommen. Da unsere Begeisterung für das Tragen kein Ende kennt und wir es kaum erwarten können, ins nächste Abenteuer zu starten, tüfteln wir weiterhin fleißig an der LIMAS-Familie.

Wir freuen uns jeden Tag, Eltern und Babys mit unserer LIMAS-Familie den Alltag etwas schöner und entspannter gestalten zu können und sind überglücklich, dass wir unseren Trage-Traum leben dürfen.

Eine wunderschöne Tragezeit und viel Spaß mit der LIMAS wünscht Euch
Anna

“weniger“

Neisna – Babytragetücher hergestellt in der Schweiz

Tragen ist weit mehr als nur eine praktische Transportart. Es ist Liebe, Nähe und Geborgenheit.
In der heutigen Zeit ist es etwas Aussergewöhnliches, auf herausragende Qualität und höchste Produktionsstandards zu beharren.
Wir leisten uns diesen Luxus ganz bewusst. Mit dem Ziel Qualität, Stil und Exklusivität in einem Babytragetuch zu vereinen, haben wir Neisna im Jahr 2016 ins Leben gerufen.

“weiterlesen“

Die Liebe zum Detail, eine tief verwurzelte Leidenschaft für die Qualität und Schönheit von Luxusmaterialien, sowie der Drang nach kreativer Innovation verbinden sich in unseren Produkten zu einem unwiderstehlichen Ganzen.

Neisna steht für Babytragetücher in höchster Qualität – Hergestellt in der Schweiz.

Alle unsere Produkte sind exklusiv und limitiert. Jede Farbkombination gibt es im jeweiligen Design nur einmal und wird nach dem Verkauf nicht wieder hergestellt. Jedes unserer Produkte ist somit etwas ganz Besonderes.

Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sind bei Neisna kein Trend sondern seit jeher eine Selbstverständlichkeit, denn wir lieben Produkte, die für das Leben und nicht für eine Saison gemacht sind. Aus Überzeugung gehen wir bei allen Arbeits- und Produktionsschritten mit Bedacht und Aufmerksamkeit vor. So entstehen unsere herausragenden Babytragetücher und Textilien, die dafür geschaffen sind, das Leben zu bereichern und durch alle Phasen zu begleiten.

Wir sind stolz, dass wir unsere Tragetücher von der Idee, über das Weben, bis zum fertigen Produkt in der Schweiz herstellen können. Ein 100% Schweizer Qualitätsprodukt. Einer von vielen Vorteilen der Produktion vor Ort ist, dass wir unsere Vorgaben bezüglich Ethik und Umweltschutz jederzeit überprüfen und bei Bedarf anpassen können.

“weniger“

Ruckeli – bequem, nachhaltig und fair

Nimmst du den Bauch heute mal?

Mit dieser Frage begann unsere Geschichte.

Zur Geburt unseres ersten Kindes sollte die Ruckeli Babytrage fertig sein. Erfinder Urs Brettel hat es geschafft und ließ die Trage gemeinsam mit seiner Tochter wachsen. Seit der Markteinführung erfreut sich die Ruckeli Babytrage zunehmender Beliebtheit bei Eltern, Hebammen, Trageberaterinnen und Kangatrainerinnen. Die fair produzierte Ruckeli Babytrage aus Bio-Baumwolle erfüllt die hohen Ansprüche an ergonomische Tragehilfen und verbindet besonderen Komfort mit urbanem Design.

“weiterlesen“

Im Jahr 2012 wurde die berlin baby GmbH von Urs Brettel und Henner-Moritz Jahn gegründet. Ergonomie, Fairness und Nachhaltigkeit sind die drei tragenden Säulen des Unternehmens.

Die Ruckeli Babytrage wird in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit Textilherstellern in Tschechien und Bulgarien gefertigt.

“weniger“